Nachfolge

Für die Kundenbetreuung und den Unterhalt der ib-Anwendungen suche ich eine Nachfolge.

Darum geht es: Die Entwicklung der windowsbasierenden ib-Anwendungen begann ab 1998. Als Programmiersprache ist Microsofts Visual-Basic 6.0 und MS-Access-Datenbank im Einsatz. Die Auswertungen werden mit Seagate Cristal-Report 8.5 erstellt.

Das sind die fachlichen Voraussetzungen:
– Gute kaufmännische Kenntnisse.
– Freude an guten persönlichen Kundenkontakten.
– Freude an der Software-Weiterentwicklung und der Software-Wartung.
– Vertraut mit dem Windows-Betriebssystem und Microsoft Office.
– Gute Kenntnisse mit Visual-Basic und Access-Datenbank sowie Cristal-Report.

So stelle ich mir die Übergangsphase vor:
Bis Ende 2021 ist die Nachfolge geklärt. Bis Ende 2023 betreuen wir die Anwendungen gemeinsam und Sie lernen die Kunden kennen. Ab Januar 2024 sind Sie für die Softwarewartung und die Kunden zuständig, wobei Sie weiterhin mit meiner Unterstützung rechnen dürfen.

Zeitlicher Aufwand:
Die Programme laufen stabil und die Wartungsarbeiten sind gering. Ich kann mir gut vorstellen, dass eine Softwarefirma die ib-Anwendungen nebenbei betreut.

Bei wie vielen Kunden sind die Anwendungen im Einsatz?
Es sind Total 14 Kunden, die mit den ib-Anwendungen arbeiten.

ibNS: Inseratenverwaltung mit ADR und FIN Modul Debitoren und Kreditoren.
Es sind Total 4 Kunden. Ein Kunde arbeitet zusätzlich mit der Hauptbuchhaltung FIBU der Anwendung FIN.

ibABO: Abonnentenverwaltung mit ADR und FIN Modul Debitoren.
Es gibt noch 1 Kunde

ibAUF: Auftragsbearbeitung mit ADR und FIN mit der gesamten Buchhaltung.
Es sind Total 4 Kunden.
1 Kunde mit AUF und der integrierten Lagerbewirtschaftung.
1 Kunde mit AUF und der integrierten Lagerbewirtschaftung sowie der Auftragsnachkalkulation.
2 Vereine mit Fakturierung und Buchhaltung.

ib-Postspedition.
Für 2 Kunden (3 Adressbestände) mache ich gelegentlich die Speditionsaufbereitung für den Zeitschriftenversand. Einer der Kunden gleicht vorgängig mit dem ib-Adressabgleich die WEB-Shop-Adressen mit dem lokalen Kundenstamm ab um Dubletten auszufiltern. Zusätzlich werden durch eine Optimierung für den Postverstand Restbunde verhindert.

VERSI: Programm für die Auszahlung von Versicherungen.
1 Kunde in der Verlagsbranche.

Treuhand.
1 Kunde arbeitet als Treuhänder und verwendet die Anwendungen ADR und FIN.

Verein mit Spendenverwaltung:
1 Kunde arbeitet mit ADR und FIN mit der Kreditoren-Spendenbuchhaltung und der Finanzbuchhaltung.

Zusätzliche Informationen:
Mit den Kunden besteht eine Wartungsvereinbarung. Diese umfasst den Telefonsupport und die Softwarewartung. Für den Telefonsupport und den Unterhalt der Softwareprodukte wird eine jährliche Gebühr  jeweils anfangs Januar in Rechnung gestellt.

Ist Ihr Interesse geweckt?
Wenn es für Sie interessant sein kann die ib-Anwendungen zu warten und weiter zu entwickeln und Sie Freude an Kundenkontakten haben, dann freue ich mich auf Ihre  Kontaktaufnahme.